Instagram Werbung: Überblick

Instagram hat sich für viele Unternehmen zu einer der entscheidenden Social Media Werbeplattformen entwickelt. Mehr als 800 Millionen Menschen nutzen weltweit diese App, um Bilder mit Freunden zu teilen.

Auch im Marketing ist die Instagram Werbung in den Fokus gerückt. Mittlerweile beabsichtigen 75% aller Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern Instagram für Marketingzwecke einzusetzen.

Dies zeigt auf, welche Relevanz Instagram für Unternehmen entwickelt hat. Schließlich nutzen 9 Millionen Deutsche aktiv Instagram – und zwar jeden Monat.

Instagram Bild


Warum soll ich auf Instagram Werbung schalten?

Ganz einfach: Weil es funktioniert.

Instagram Werbung hat sich als wirksame Methode herausgestellt, um Neukunden zu gewinnen.

Die eigentliche Frage ist jedoch eher: Passt Instagram Werbung zu ihrem Unternehmen?

Wer ist überhaupt auf Instagram? Sind es Teenager, die Selfies von sich machen? Oder sind es 20-Jährige, die nach Reisezielen suchen? Wie sieht es mit der älteren Generation aus?

Demographie der Instagram Nutzer

Marketingexperten, die gezielt ältere Deutsche ansprechen wollen, müssen wir etwas enttäuschen.

Die meisten Nutzer sind zwischen 18 – 29 Jahre alt (55%). Nur 11% aller Nutzer liegen in der Altersgruppe von 40 bis 54 Jahren. Weiterhin sind nur 4% der Instagram Nutzer älter als 65.

Die Mehrheit der Instagrammer lebt in Städten (32%). Ein Großteil der Menschen hat den Wohnsitz aber auch in Vororten (28%) oder auf dem Land (18%).

Wenn ihr Kundenstamm oder ihre Zielgruppe in diesem Bereich liegt, sollten sie definitiv Werbung auf Instagram schalten.

Junge Menschen sind besonders geeignet für Instagram Werbung


Aber auch wenn ihre Kunden schon im höheren Alter sind, kann eine Instagram Kampagne Sinn machen.

Auch wenn ihr Produkt auf ältere Menschen zugeschnitten ist, haben sie noch immer die Möglichkeit diese Gruppe von Menschen gezielt im Werbemanager auszuwählen.

Falls sie ihren Kundenstamm erweitern möchten, ist dies auf Instagram problemlos möglich.

Sie können die Merkmale ihrer Zielgruppe auswählen, das Einkommen dieser Menschen festlegen und auch den Wohnort und Beruf bestimmen.

All das erleichtert ihnen den Aufbau einer loyalen und einkommensstarken Kundenbasis.

Gerne unterstützen wir sie bei diesem Vorhaben. Kontaktieren Sie uns!

Welche Instagram Werbearten gibt es?

Sie können zwischen drei verschiedenen Optionen wählen. Welche Wahl sie treffen sollten, hängt ganz von den Interessen ihres Unternehmens ab.

Möchten sie die Markenbekanntheit steigern, mehr Absatz generieren oder die Anzahl der Downloads ihrer App erhöhen?

Sie haben die Möglichkeit zwischen Foto, Video und Karussell Werbeanzeigen zu wählen.

Karussell Anzeigen sind vor allem für Online Shops interessant. Aber auch Foto und Videoanzeigen sollten nicht vernachlässigt werden.

Mit der Anzeigenform „Karussell“ können sie bis zu 10 Bilder gleichzeitig hochladen. Ihre Zielgruppe kann sich durch Hin- und Herwischen die verschiedenen Bilder anschauen und bei Gefallen den Link zum Produkt klicken. 

Mit Videoanzeigen können sie die Vorteile ihres Produkts genauer aufzeigen als dies bei Foto und Karussell Anzeigen möglich ist.

Fazit: Der Kampagne wird nur durch ihre Kreativität Grenzen gesetzt!

Je größer die Einzigartigkeit ihrer Kampagne ist, desto besser sind die Auswirkungen für ihr Unternehmen.

Kampagnenziele

Instagram Kampagnenziele festlegen


Zu Beginn lautet die wichtigste Frage:

Was möchten sie mit der Kampagne bewirken?

Wer Erfolg im Bereich Instagram Werbung haben möchte, muss am Anfang das konkrete Ziel der Werbekampagne festlegen.

Sonst ist es nahezu unmöglich die Werbeanzeige konsequent und systematisch zu optimieren. 

Sie haben die Auswahl zwischen 6 verschiedenen Kampagnenzielen:

  1. Beitragsinteraktionen
  2. Markenbekanntheit
  3. Video-Aufrufe
  4. Klicks
  5. App Downloads
  6. Webseitenkonversion (z.B. vom Interessenten zum Kunden)

Im Gegensatz zu Facebook ist es auf Instagram nicht möglich als Kampagnenziel den Aufbau von mehr Followern festzulegen.

Wer am Aufbau einer Fangemeinde interessiert ist, sollte die Zusammenarbeit mit Influencern ausbauen.

Wie viel kostet es auf Instagram Werbung zu schalten?

Die Kosten ihrer Kampagne hängen von mehreren Faktoren ab. Somit ist diese Frage nicht leicht zu beantworten.

Zuallererst können sie sich entscheiden, ob sie für jeden Klick (CPC) oder jede Impression (CPM) zahlen.

Die letztere Option sollten sie nur auswählen, wenn sie sich sehr sicher sind, dass ihre Kampagne auf großes Interesse in ihrer Zielgruppe stoßen wird.

Vor allem bei einer guten Klickrate kann es sich auszahlen pro Impression abzurechnen.

Mehrere Studien haben ergeben, dass im Q3 2017 ein durchschnittlicher Klick zwischen 0,70 und 0,80 $ gekostet hat.

Dies bedeutet aber nicht, dass sie nicht auch weniger Geld pro Klick zahlen können. Schließlich haben sie die Option eigenständig das Maximalgebot festzulegen.

Sie dürfen auch nicht vergessen, dass sie mehr Geld bezahlen, wenn sie mehr Kriterien für ihre Zielgruppe festlegen. Versuchen sie sich daher auf die wichtigsten Merkmale ihrer Zielgruppe zu beschränken.

Instagram Foto Werbung: Tipps & Tricks

Nicht ohne Grund gibt es das Sprichwort: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“

In einfacher und fesselnder Bildersprache können sie ihre Marke überzeugend und stilsicher darstellen.

Sie können Produkte vorstellen, ihre Bekanntheit steigern und auf wichtige Nachrichten aufmerksam machen. Dies ist u.a. mit garantierten Seitenaufrufen, Klicks und Gefällt mir Angaben für ihr Unternehmen möglich.

Notizbuch Marketing Bild, Balkendiagramm, das sich positiv entwickelt


Instagram Werbung: Das sollten Sie beachten

1. Statte jede Instagram Werbung mit einer gewissen Portion Persönlichkeit aus

Egal ob es ein lustiges Video, ein zum Nachdenken bringendes Bild oder eine Frage ist.

Ihre Werbekampagne wird nur ihr volles Potential entfalten, wenn diese an die menschlichen Bedürfnisse angepasst wird.

Menschen nutzen Instagram um sich zu entspannen, zu lachen und unterhalten zu werden.

Sie müssen diese Bedürfnisse in jede Kampagne miteinbeziehen!

Gerne übernehmen wir für sie diese Arbeit und betreuen die Erstellung und Verwaltung ihrer Werbeanzeigen vom ersten Moment an.

Wir besprechen mit ihnen ihre Vorstellungen und Ziele und erstellen daraufhin ihre Werbeanzeige.

2. Passt die Werbeanzeige zur Plattform?

Viele Menschen begehen den Fehler, dass sie ihre Inhalte nicht an den Stil der Plattform anpassen.

Dabei sind die Zielgruppen von Facebook, Twitter und Instagram grundsätzlich verschieden.

Das gilt im besonderen Maße für Instagram. Versetzen Sie sich in die Situation ihrer Zielgruppe.

Der vermeintliche Käufer wird sich vermutlich nicht für ein 40 Seiten langes E-Buch interessieren.

Daher sollten sie sich erst folgende Fragen stellen:

  1. Passt mein Produkt zur Plattform?
  2. Finde ich auf Instagram die Zielgruppe, die für mein Produkt relevant ist?

Diese Fragen sind entscheidend, da sich ein Smoothie auf Instagram immer viel besser vermarkten lassen wird als ein Fenster aus Kunststoff.

Versuchen Sie lieber über Bilder und Videos die Vorteile ihrer Dienstleistung oder ihres Produkts aufzuzeigen.

Verstauen Sie daher die Botschaft in der Bildbeschreibung und machen sie subtil auf die Vorzüge aufmerksam.

Ihre Follower und auch alle andere Instagram Nutzer werden es ihnen danken.

Jetzt Instagram Werbeanzeige von ReachOn erstellen lassen!

Kontaktieren sie uns einfach über folgendes Kontaktformular und wir kommen schnellstmöglich auf sie zurück.

Wir besitzen besondere Expertise im Bereich Instagram Werbung und können somit ihre Kampagne optimal an ihre Wünsche anpassen.

Durch eine genaue Analyse ihrer Erwartungen setzen wir ihre Kampagne um und konzentrieren uns auf die Instagram Nutzer, die ihr Geschäft zum Erfolg führen.

Instagram Video Ads: Die wichtigsten Hinweise im Überblick

Auf Instagram haben Sie die Möglichkeit Werbevideos mit einer Länge von bis zu einer Minute zu erstellen.

Wenn Menschen sich Instagram Stories anschauen, erwarten sie, dass die Werbeanzeige auch in Form eines Videos ist. Um den Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden, ist es wichtig folgende Aspekte zu erfüllen.

Instagram Werbung: Video Tipps und Tricks


So erschaffen Sie bessere Werbevideos

1. Die ersten Sekunden zählen

Ob jemand sich ein Video für längere Zeit anschaut, hängt von den ersten drei Sekunden ab. Daher: Bewegungen in das Video integrieren, eine statische Person weckt nicht das Interesse in dem Umfang wie z.B. eine Person, die akrobatische Meisterleistungen vollbringt.

Dies bedeutet nicht, dass ihr Video eine akrobatische Meisterleistung sein muss. Bewegungen im Video interessieren die Menschen aber mehr als bewegungslose Vorgänge.

2. Füge Text hinzu!

Da Audio standardmäßig ausgeschaltet ist, macht es Sinn Text zu integrieren. Dies kann die Botschaft ihrer Marke verstärken und ihrem Unternehmen mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

Dennoch sollte auch nicht zu viel Text eingebaut werden. Sonst wird der Nutzer überfordert und kann ihre Botschaft nicht mehr richtig wahrnehmen.

3. Löse ein Problem!

Instagram Videoanzeigen sollten ein Problem ausmachen, das die Menschen beschäftigt.

So signalisieren sie, dass ihr Produkt Relevanz hat und für die alltäglichen Belange der Menschen wichtig erscheint.

Wenn sie ein Problem ausmachen, das potentielle Kunden beschäftigt, stellen sie eine Verbindung zu diesen her. Das weckt Interesse und macht neugierig.

Die perfekte Grundlage zur Gewinnung von Neukunden.

4. Konzentrieren Sie sich auf ein Ziel!

Versuchen Sie nie mehrere Marketingziele gleichzeitig abzudecken. Wenn sie ihre Markenbekanntheit steigern oder den Absatz ankurbeln wollen, sollten sie jeweils eine Anzeige für jedes Ziel erstellen.

Falls Sie mehrere Ziele kombinieren, verwirrt dies nur unnötig und hilft ihrem Unternehmen nicht weiter.

Weniger ist mehr!

Die Werbeanzeigen in Form eines Videos sollten auf natürliche Weise mit dem Instagram Feed verschmelzen. Je weniger diese nach Werbung aussehen, desto besser.

Die erfolgreichste Werbung ist das Video, das Mehrwert bietet ohne den potentiellen Interessenten in Richtung Kauf zu drängen.

Botschaften, die von Kunden einfach wahrgenommen werden können, überzeugen.

Kreative Anzeigen sollten sich auf die englische Formel KISS beziehen, d.h. Keep it simple stupid.

Instagram Karussell: Warum dieser Anzeigentyp besser ist als man denkt

Karussell Werbeanzeigen bieten die Möglichkeit per hin und her wischen auf zusätzliche Bilder und Call-to-actions zugreifen zu können. Daraufhin werden die Nutzer auf eine externe Webseite weitergeleitet.

Diese Form der Instagram Werbung ist vor allem für Online Shops interessant, die Produkte verkaufen möchten.

Beispielsweise können so Modeunternehmen schnell und einfach auf ihre Kollektion aufmerksam machen und ihren Absatz steigern.

Welcher Anzeigentyp ist für mein Unternehmen der Richtige?

Auch diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Dies hängt, wie so oft, von den Zielen ihres Unternehmens ab. Möchten Sie bekannter werden, mehr Produkte verkaufen oder mit ihren Kunden interagieren?

Unternehmen, die mehrere Produkte verkaufen wollen, sollten auf Karussell Anzeigen zurückgreifen.

Den Bekanntheitsgrad zu steigern als auch die Interaktion mit Kunden zu verbessern ist sehr gut über Bild- und Videoanzeigen möglich.

Falls sie ein Produkt haben, das sie verstärkt in den Fokus stellen möchten, können sie dies auch sehr gut über ein Werbevideo umsetzen.

Weiterhin ist es dann möglich die Vorteile in ausführlicherer Form dem Kunden aufzuzeigen.

Folglich hängt die Wahl der Anzeigenart sehr stark vom Einzelfall ab.

Gerne beraten wir zu diesem Thema.